NEWS

Frauen I: HC Salzland – BSG Aktivist 27:35

Klar doch, unsere Frauen wollten die zwei Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen, Favorit war man ohnehin, bei den Buchmachern der Wettbüros hätte man bei einem getippten Sieg der Gastgeberinnen eine Menge Geld machen können, aber ein bisschen „Bauchgrummeln“ hatte man im Gräfenhainicher Lager schon. Um es vorweg zu nehmen: es war ein faires Spiel beider Mannschaften, kein Gezicke, keine Nickligkeiten. Nach 5 Spielminuten konnte man auf der Anzeigetafel ein 3:5 sehen. Immerhin: 8 Tore in 5 Minuten … dann stand es 5:5 und kurz danach die erste und einzige Führung der Gastgeberinnen: 6:5. Das war´s dann schon fast. Unsere Frauen besannen sich: 6:7 und daraus wurde ein 7:12 gemacht. Die Vorentscheidung – sollte man meinen. Die Gastgeberinnen kämpften unverdrossen weiter, erspielten sich plötzlich Chancen, nutzten diese und in der 21.Minute verkürzten sie nicht unverdient auf 11:12. Auszeit Gräfenhainichen – die BSG Aktivist Gräfenhainichen bedankt sich an dieser Stelle ganz offiziell und sehr ausdrücklich beim Erfinder der Handball-Auszeit – Neuordnung, und volle Konzentration bis zum 13:17 Halbzeitstand. Zu Beginn von Durchgang zwei eine ganz starke Leistung der Gräfenhainicherinnen, diese brachte eine klare Führung: 14:20 konnte man auf der Anzeigetafel lesen. Dann mal eine mentale Auszeit beider Teams, die sich in der Mitschrift wie folgt liest: 14:20 Tor Marie Fehlwurf Salzland TRF (Technischer- oder Regelfehler) Aktivist Fehlwurf Salzland 14:21 Tor Bodo Fehlwurf Salzland Fehlwurf Aktivist TRF Salzland TRF Aktivist Fehlabspiel Salzland 14:22 Tor Lisa Fehlwurf Salzland Fehlabspiel Aktivist Danach fanden sich alle wieder, die Gastgeberinnen etwas besser und plötzlich stand es nur noch 20:23. Auszeit BSG (nochmals: siehe Auszeit oben) und danach alles klar, trotz Auszeit der Gastgeberinnen erhöhten unsere Frauen auf 21:29 (52.Minute). Das Spiel war durch, aber Kompliment an die Gastgeberinnen: die spielten einfach weiter, gaben sich nicht auf, blieben fair und dass dieses Spiel bis zum Schluss durchgespielt wurde zeigt die letzte Spielminute: 59:16 min … Tor Iza zum 26:34 59:49 min … Tor Michel zum 26:35 59:52 min … Zeitstrafe gegen Staßfurts Jo-Ann Brunne 59:58 min … 27:35 Tor durch Staßfurts Kristina Teumner Unter dem Strich nicht unbedingt ein Spiel, an das man sich „ewig erinnern“ wird. Aber ein sehr intensives Spiel mit in dieser Höhe auch verdientem Ausgang. Nochmal: ein faires Spiel beider Mannschaften, deshalb auch Kompliment an den HC Salzland. Und natürlich Dank an die mitgereisten Zuschauer, die dann auch ganz entspannt in Gräfenhainichen auf die Mannschaftsbusse warteten ....

SPORTHALLE - TRAINING - FITNESS - LEIDENSCHAFT - TEAMGEFÜHL - BEWEGUNG - SPASS - BSG AKTIVIST GRÄFENHAINICHEN

© 2015 by GHC AKTIVIST GRÄFENHAINICHEN       .       IMPRESSUM |